Gemüsenudeln Mit Kresse-Joghurt-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Paradeiser (gross)
  • 1 Peporoni (mild)
  • 2 md Knoblauchzehen
  • 600 g Grosse Karotten; länglich
  • 600 g Zucchini
  • 600 g Melanzane
  • 1 Porree
  • 400 g Stangensellerie
  • 5 EL Olivenöl
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel (Pulver)
  • Zucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Kresse (Beet)
  • 250 g Sahnejoghurt
  • 4 EL Schlagobers

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Die Stielansätze der Paradeiser entfernen und die Haut kreuzweise einschneiden. Paradeiser kurz in kochend heissem Wasser blanchieren, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Tomatenviertel in zarte Streifen schneiden. Peporoni der Länge nach aufschneiden, entkernen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch abschälen und fein würfeln. Karotten abschälen. Zucchini und Melanzane abspülen und abtrocknen.

Zucchini, Melanzane und Karotten erst der Länge nach in schmale Scheibchen, dann in 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Porree reinigen, halbieren, erst in 12 cm lange Stückchen, dann in 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Stangensellerie reinigen, abspülen und der Länge nach in schmale Streiten schneiden.

2. 3 El Öl in einem breiten Kochtopf erhitzen. Karotten. Melanzane und Zucchini darin anbraten. Knoblauch und Peporoni zufügen und ungefähr

5 Min. weichdünsten. Mit Gemüsesuppe löschen und etwa 5 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Porree, Sellerie und Paradeiser zufügen und wiederholt 5 Min. gardünsten. Mit Salz, Pfeffer. Kreuzkümmel, 1 Prise Zucker und Limettensaft würzen. Petersilie abspülen, die Blätter abzupfen und klein hacken. Die Hälfte für den Dip zur Seite stellen. Restliche Petersilie unter die Gemüsenudeln vermengen.

Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Kürbiskerne darin goldbraun rösten.

3. Für den Dip Kerbel abspülen, trockenschütteln und klein hacken, Kresse klein schneiden und ebenfalls klein hacken. Joghurt, Schlagobers und Küchenkräuter durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Gemüsenudeln mit Kürbiskernen überstreuen und mit dem Dip zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsenudeln Mit Kresse-Joghurt-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche