Tagliatelle alla primavera

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Tagliatelle alla primavera zuerst das Gemüse vorbereiten. Dafür die geputzten Champignons und den Lauch in Scheiben schneiden.

Die holzigen Blätter der Artischocken entfernen, die obere Spitze mit den fleischlosen Blättern abschneiden und den Boden glatt schneiden. Artischocken in Streifen schneiden.

Den Spargel gegebenenfalls am unteren Ende schälen, holzige Teile entfernen und die Stangen in ca. 1 1/2 cm große Stücke teilen. Die Zwiebel fein hacken, die Zucchini sowie die Paprikaschote in feine Würfel schneiden.

Den Knoblauch andrücken, in Olivenöl anschwitzen und wieder herausnehmen. Die Champignons zugeben und etwa 5 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Dann die Artischocken einrühren und ca. 10 Minuten dünsten. Zwiebeln einstreuen und ebenfalls andünsten.

Anschließend das restliche Gemüse einmengen und bei großer Hitze weitere 10 Minuten unter ständigem Rühren garen. Mit Tomatensauce aufgießen, die fein geschnittenen Basilikumblätter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Inzwischen die Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Abseihen und gemeinsam mit Butter und Parmesan unter das Gemüse mischen. Die Tagliatelle alla primavera vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

GARUNGSZEIT für Tagliatelle alla primavera: Tagliatelle je nach Stärke und Art ca. 8-13 Minuten (Anleitung beachten!), Gemüsesugo ca. 25-30 Minuten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare36

Tagliatelle alla primavera

  1. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 17.05.2016 um 13:27 Uhr

    mir läuft jedes mal das Wasser im Mund zusammen wenn ich mir dieses Rezept anschaue! und es schmeckt einfach klasse!! :)

    Antworten
  2. Nala888
    Nala888 kommentierte am 14.10.2015 um 05:54 Uhr

    toll

    Antworten
  3. annie08
    annie08 kommentierte am 18.08.2015 um 15:18 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. lilavie
    lilavie kommentierte am 14.08.2015 um 10:52 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Maki007
    Maki007 kommentierte am 17.06.2015 um 17:18 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche