Gedeckter Apfel-Blechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 600 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 375 g Butter (kalt)
  • 2 Eier

Belag:

  • 1500 g Äpfel selber Grösse bspw. Boskop,
  • Golden Delicious
  • 200 g Backmarzipan; am Vortag in den Kühlschrank legen
  • 2 EL Staubzucker (zum Bestäuben)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

(*) Für ein rechteckiges Backblech von rund 30 x 40 cm Mehl, Zucker und Salz vermengen. Butter beifügen. Alles zu einer krümeligen Menge verreiben. Eier beifügen, Teig rasch durchkneten, jedoch nur so lange, bis er zusammenhält. 2 Stunden abgekühlt stellen.

Äpfel halbieren, Kerngehäuse entfernen, Hälften vierteln. Die Schnitze sollen alle ca. auf der Stelle dick sein.

Teig halbieren. Eine Hälfte abgekühlt stellen, die andere auf einem Pergamtenpapier in Blechgrösse auswallen, samt Papier auf das Backblech legen. Marzipan auf der Bircherraffel raspeln, auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

Apfelspalten dicht nebeneinander stossend auf den Teig legen. Zweite Teighälfte in der Grösse des Bleches auf Pergamtenpapier auswallen. Auf die Äpfel gleiten. Teigrand gerade klein schneiden und entlang dem Blechrand wenig hinunterdrücken.

Im 200 °C heissen Herd rund 40 Min. backen. Auskühlen und mit Staubzucker besieben.

Tipp: Flaumig geschlagenen Rahm, mit Zimt vermengt, dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gedeckter Apfel-Blechkuchen

  1. habibti
    habibti kommentierte am 28.12.2015 um 17:38 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche