Gebratene Ente

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die gebratene Ente die Ente außen und innen waschen sowie überall gut salzen. In eine große Bratenform legen - ACHTUNG mit der Brust nach unten legen.

1-2 Äpfel in das Innere der Ente geben, falls sich nur ein Apfel ausgeht, den zweiten einfach mit in die Form legen. Mit etwas Wasser aufgießen und bei 200 °C in den vorgeheizten Ofen geben.

Nach ca. 30 Minuten die Ente umdrehen, sodass die Brust auf der Oberseite liegt. Zwischendurch immer wieder aufgießen, dies ist wichtig, damit die Ente schön knusprig wird.

Darauf achten, dass genügend Saft in der Bratenform ist (eventuell etwas Wasser nachschenken), den angebrannten Rand der Form mit einem Löffel abkratzen und im Saft verrühren, so bekommt man einen ausgezeichneten natürlichen Bratensaft.

Die Ente noch ca. 1,5 h weiterbraten, unterdessen Hitze auf 180°C reduzieren. Kurz vor Ende (ca. 30 Minuten vorher) die Speckstreifen auf der Ente verteilen.

Die Speckstreifen können ruhig etwas dicker sein, es geht nur um den Geschmack der auf die Ente bzw. den Bratensaft übergehen soll. Die Äpfel und Speckstreifen können nun entfernt werden.

Die fertig gebratene Ente zerteilen und auf den Tellern anrichten.

Tipp

Die gebratene Ente mit Rotkraut und Knödel servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Gebratene Ente

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche