Frühlingssalat mit frittiertem Bärlauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Grazer Krauthäuptel (oder anderer Blattsalat)
  • 2 Handvoll Vogerlsalat
  • 2 Handvoll Frühlingskräuter und Wildgemüse (z. B. Gundelrebe, Vogelmiere, Sauerampfer, Brunnenkresse, Löwenzahnblätter)
  • 2 EL Walnusskerne
  • 1 TL Senf (scharf)
  • Nussöl
  • Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die frittierten Bärlauchblätter:

  • 2 Bund Bärlauch
  • 5 EL Mehl
  • 2 EL Speisestärke (Maizena)
  • 2 Eiklar
  • 400 ml Bier
  • Salz
  • Pflanzenöl (zum Herausbacken)

Für den Frühlingssalat den Krauthäuptel und Vogerlsalat waschen und trocken schleudern.  Die Walnusskerne grob hacken. Nussöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und Senf zu einer Marinade verrühren. Salate, Frühlingskräuter und Wildgemüse auf Portionstellern verteilen. Mit der Marinade beträufeln und die gehackten Walnüsse darüberstreuen.

Für die frittierten Bärlauchblätter den Bärlauch waschen und trocken schleudern. Für den Backteig Mehl, Maizena, Eiklar, Bier und Salz zu einem dickflüssigen Teig verrühren.

Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Die trockenen Bärlauchblätter durch den Backteig ziehen und im heißen Öl herausbacken. Die frittierten Bärlauchblätter auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf den Salaten verteilen.

 

Tipp

Garnieren Sie Ihren Frühlingssalat auch mit knusprig frittierten Salbeiblättern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Frühlingssalat mit frittiertem Bärlauch

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 05.01.2014 um 21:02 Uhr

    Klingt sehr interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche