Schokoschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Mürbteig:

  • 90 g Mehl (glatt)
  • 60 g Butter
  • 30 g Staubzucker (fein gesiebt oder Feinkristallzucker)
  • Zitronenschale (frisch gerieben oder Zitronenschalenpulver)
  • 1 Dotter
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 90 g Kristallzucker
  • 3 Eiklar
  • 110 g Nüsse (gehobelt oder Mandeln)
  • 15 g Kakao

Für die Schokoladeglasur:

  • 100 g Kuvertüre (hell, dunkel oder Schokolade)
  • 7 g Kokosfett (oder Butter)
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Alle Zutaten für den Mürbteig in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken vermengen oder auf einer Arbeitsplatte vermischen und rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank etwa 2 bis 3 Stunden rasten lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsplatte oder zwischen zwei Backmatten den Teig 3 mm dick ausrollen und in 4 cm breite Streifen schneiden. Auf ein vorbereitetes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C etwa 5 bis 7 Minuten vorbacken. Für den Belag Eiklar mit Zucker über einem Wasserbad warmschlagen, herausnehmen und kaltschlagen. Nüsse und Kakao unterrühren. Marmelade auf den Mürbteig streichen. Kakaomasse auftragen und im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C 7 bis 9 Minuten backen. Erkaltet mit Schokolade- oder Fondantglasur mit Schokolade überziehen.

Schokoladeglasur:
Kuvertüre bei ganz milder Hitze über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Sie soll nur leicht warm sein. Kokosfett oder Butter darin auflösen und unterrühren.

Tipp

Die Kakaomasse kann auch auf vorgebackene und rund ausgestochene Kekse aufdressiert (gespritzt) werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare14

Schokoschnitten

  1. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 22.11.2015 um 11:02 Uhr

    Toll

    Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 09.11.2015 um 09:41 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Lukas kurt
    Lukas kurt kommentierte am 06.08.2015 um 09:29 Uhr

    mhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

    Antworten
  4. BiPe
    BiPe kommentierte am 28.07.2015 um 21:09 Uhr

    Sehr gute Idee.

    Antworten
  5. rickerl
    rickerl kommentierte am 24.05.2015 um 18:37 Uhr

    Super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche