Franzbrötchen mit Rosinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Germteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 1 Würfel Germ (42 g)
  • 75 g Butter
  • Mehl (zum Ausrollen)

Für den Belag:

  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 100 g Rosinen
  • 1 EL Zimt
  • Fett (für das Backblech)

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter

Für die Franzbrötchen mit Rosinen zunächst Mehl, Salz und Zucker in eine geeignete Schüssel geben. Milch leicht erwärmen und die Germ darin zerrinnen lassen. Fett in der Milch zerrinnen lassen. Alles zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig zubereiten. Zugedeckt ungefähr 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Germteig wieder kneten. Auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von ca. 45 x 30 cm auswalken. Fett zerrinnen lassen und auf den Teig aufstreichen. Rosinen, übrigen Zucker und Zimt darauf gleichmäßig verteilen.

Germteig von der Längsseite her fest zusammenrollen und in in etwa 2 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Scheibchen hochkant hinstellen. Die Mitte mit einem Kochlöffelstiel herzhaft eindrücken. Franzbrötchen auf ein gefettetes Blech setzen und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Eidotter und 1 EL Wasser durchrühren. Auf die Franzbrötchen mit Rosinen aufstreichen, im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 200 °C , Gas Stufe 3) 10 bis 15 Minuten backen.

Tipp

Wer möchte, kann die fertigen Franzbrötchen mit Rosinen mit Staubzucker bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Franzbrötchen mit Rosinen

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 15.08.2016 um 21:15 Uhr

    Obenauf Rumzuckerguss hat uns gut geschmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche