Hendlhaxerl mit Schmorpaprika im Plunderteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stück Ja! Natürlich Hendloberkeulen (ohne Haut)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Ja! Natürlich Rosmarin (gehackt)
  • 1 Packung Ja! Natürlich Plunderteig
  • 2 Stück Ja! Natürlich Dotter
  • 3 Stück Ja! Natürlich Dulce Italiano Paprika (der Länge nach halbiert und entkernt)
  • 4 EL Ja! Natürlich Olivenöl
  • einige Zweige Ja! Natürlich Rosmarin (frisch)
  • 2 EL Ja! Natürlich Pesto
Sponsored by Ja! Natürlich

Hendlkeulen salzen und pfeffern. Den Plunderteig aufrollen und in gleichmäßige Stücke teilen. Dulce Italiano auf ein Blech legen und mit Olivenöl beträufeln. Im Rohr bei 220 °C ca. 8-10 Minuten schmoren - kurz überkühlen lassen. Paprika in größere Stücke schneiden und etwa 2/3 auf den Plunderteig verteilen. Hendlhaxerl draufsetzen - die Teigränder mit Dotter bestreichen und auf ein Blech mit Backtrennpapier legen. Mit Rosmarinzweigen belegen und im Rohr bei ca. 190°C etwa 40 Minuten backen. Die restlichen Paprika kurz erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Röllchen rollen.

Hendlkeulen anrichten - mit den Paprikaröllchen garnieren und mit dem Pesto servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare12

Hendlhaxerl mit Schmorpaprika im Plunderteig

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 31.05.2016 um 20:32 Uhr

    Danke. Grundsätzlich eine leckere Variante. Doch die Hendloberkeulen wurden ohne Haut UND OHNE Knochen verarbeitet. Extra Knoblauch & Kräuter waren durch das Pesto/Rosmarinzweige nicht erfoderlich. Ein bissl Schärfe kam durch Chili/Chiliöl dazu.

    Antworten
  2. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 19.10.2015 um 10:02 Uhr

    gut

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 15.08.2015 um 17:17 Uhr

    Hört sich köstlich an.

    Antworten
  4. s150
    s150 kommentierte am 21.06.2015 um 15:10 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 18.06.2015 um 09:27 Uhr

    Klingt sehr reizvoll und schmackhaft.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche