Feiner Mohnrehrücken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Mohnrehrücken die Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Dotter schaumig rühren. Geriebene Zitronenschale hinzugeben.

Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Mehl und Backpulver verrühren und abwechselnd mit Milch und Mohn in den Teig rühren.

Teig in eine gefettete Rehrückenform geben und bei Heißluft 180°C ca. 45 Minuten lang backen.

Tipp

Wer möchte, kann den Mohnrehrücken auch noch mit Schokoladeglasur überziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
30 16 1

Kommentare44

Feiner Mohnrehrücken

  1. razloznik
    razloznik kommentierte am 02.11.2013 um 11:14 Uhr

    zubereitung einfach, schnell, preiswert, klingt gut. werde mit ein paar rosinen , 1 EL rum das rezept aendern

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 10.10.2016 um 11:04 Uhr

    am Foto mit Schokoglasur - im Rezept ohne?

    Antworten
  3. scampi25
    scampi25 kommentierte am 09.10.2016 um 16:47 Uhr

    Habe das Rezept mit 1 Stamperl Rum verfeinert. Ist sehr saftig geworden!!!

    Antworten
  4. Claudia78
    Claudia78 kommentierte am 20.09.2016 um 08:18 Uhr

    Hab ich am Wochenende nachgebacken - ist einfach, gelingt gut und hat auch allen gut geschmeckt. Ich habe den fertig gebackenen Kuchen noch mit Pflaumenmarmelade eingestrichen und dann erst mit Schoko überzogen, so ist er etwas fruchtiger. Gebacken habe ich ihn in einer Kastenform - also kein richtiger Rehrücken, aber trotzdem super lecker :)

    Antworten
    • noemivictoria
      noemivictoria kommentierte am 21.09.2016 um 13:38 Uhr

      klasse Idee :) war er dadurch auch saftiger?

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche