Elchkekse mit 3-erlei Mehlsorten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 100 g Butter
  • 100 g Waldstaudenvollkornmehl
  • 100 g Maronimehl
  • 100 g Vollkorndinkelmehl
  • Etwas Natron
  • 80 g Trinkschokoladenpulver
  • 1 EL Honiglebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 TL Kardamom (gemahlen)
  • 3 EL Kastanienhonig
  • 1 Ei
  • 2 EL Kirschrum

Für die Verzierung:

  • Marzipan
  • Etwas Kochschokolade (oder Kuvertüre)

Für die Elchkekse mit 3-erlei Mehlsorten zuerst die verschiedenen Mehlsorten mit etwas Natron mischen. Die Butter im Mehl abbröseln. Trinkschokoladenpulver und Gewürze untermengen.

In die Mitte eine Mulde drücken, den Honig, den Kirschrum hineingießen und das Ei hineinschlagen. Rasch zu einem Teig kneten. In Frischhaltefolie einswickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Den Teig ausrollen, Elche ausstechen und auf ein befettetes Blech legen. Bei 160 °C Umluft ca. 15 Minuten backen und auskühlen lassen. Mit dem Marzipan sehr kleine Kugeln formen, flach drücken und als Auge platzieren.

Die Schokolade schmelzen und einen Tupfer auf das Marzipan setzen.

Tipp

Den Teig der Elchkekse mit 3-erlei Mehlsorten über Nacht im Kühlschrank lassen, dann schmecken die Kekse würziger.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Elchkekse mit 3-erlei Mehlsorten

  1. evagall
    evagall kommentierte am 08.05.2016 um 19:11 Uhr

    wo bekommst du das waldstaudenvollkornmehl her? den namen hör ich heute wirklich zum allerersten mal

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche