Curry-Putengeschnetzeltes mit Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Geschnetzeltes, Curry:

Für das Curry-Putengeschnetzelte den Reis in der doppelten Menge Wasser (gesalzen) aufkochen lassen und bei leichter Stufe dünsten.

Die Putenbrust in kleine Würfel oder Streifen schneiden. Zwiebel fein hacken. Paprika waschen und in feine Streifen schneiden. Lauch ebenfalls waschen, halbieren und ringelig schneiden.

Etwas Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig anschwitzen, Putenfleisch hinzugeben und das Fleisch anrösten, mit Salz, Pfeffer, Currypulver, Suppenwürze, Kräutersalz und getrockneten Kräutern würzen, mit Weißwein löschen, verdunsten lassen und mit Wasser aufgießen.

Das Ganze ca. eine Viertelstunde leicht köcheln lassen. 5 Minuten vor Schluss die Paprika und den Lauch beimengen. Mit Schlagobers abschmecken und mit 2 El Maizena binden. Zum Schluss 1 ELHonig hinzugeben. Den Reis in Ringform auf einen tiefen Teller geben und in die Mitte das Curry-Putengeschnetzelte geben.

Tipp

Möchten Sie das Curry-Putengeschnetzelte vegetarisch zubereiten, so verwenden Sie anstatt dem Putenfleisch Tofu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Curry-Putengeschnetzeltes mit Paprika

  1. minikatze
    minikatze kommentierte am 17.12.2015 um 12:09 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 02.11.2015 um 09:51 Uhr

    Schmeckt einfach herrlich!

    Antworten
  3. rudi1
    rudi1 kommentierte am 14.07.2015 um 05:55 Uhr

    super

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 14.07.2015 um 05:55 Uhr

    super

    Antworten
  5. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 21.01.2015 um 09:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche