Cranberry Cookies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 80 g Butter (weich)
  • 110 g Rohzucker
  • 1 Tasse Vanillezucker (Bourbon)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 50 g Crème fraîche
  • 90 g Pekannüsse
  • 225 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 EL Cranberries (getrocknet)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Für die Zuckercreme:

  • 50 g Butter
  • 60 g Rohzucker
  • 1 EL Wasser (heiß)
  • 50 g Staubzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanillearoma

Für die Cranberry Cookies zunächst die Butter dickcremig rühren, bis sich Spitzchen bilden. Vanillezucker, Salz, Rohzucker, Ei und Crème fraîche reingeben und kurz weiterrühren.

Pekannüsse hacken. Die Hälfte mit Mehl und Backpulver vermischen. Beigeben und das Ganze zu einem Teig zusammenfügen. 30 Minuten kühl stellen.

Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Teig in Portionen teilen. Zu Fladen von etwa 6 cm ø formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

In der unteren Ofenhälfte 12 Minuten backen. Die Cranberry Cookies auskühlen lassen.

Für die Zuckercreme Butter erhitzen, bis sie sich haselnussbraun färbt. Vom Küchenherd nehmen. Rohzucker, dann Wasser darunter rühren. Mit Staubzucker und Vanillearoma vermengen. In einem hohen Becher kühl stellen. Mit dem Handrührer zu einer hellen, cremigen Masse schlagen.

Die Cookies damit bestreichen.

Restliche Nüsse anrösten. Auskühlen lassen. Mit den Beeren über die Zuckercreme streuen. Die Cranberry Cookies mit Staubzucker bestäuben.

Tipp

Die Cranberry Cookies schmecken auch ohne der Zuckercreme.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Cranberry Cookies

  1. omami
    omami kommentierte am 20.06.2015 um 10:26 Uhr

    Hier fehlt das Mehl in der Zutatenliste !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche