Chia-Pudding Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 EL Chia Samen
  • 250 ml Mandelmilch (od. andere)
  • Gewürze (z.B. Zimt, Vanille, Kakao)
  • Honig (od. Ahornsirup, etc.)

Für den Chia-Pudding die Chia Samen in einer Schüssel mit Mandelmilch vermengen. In den ersten 15 Minuten ab und an umrühren, damit die Samen keine Klümpchen bilden und sich nicht ein Teil der Milch oben absetzt. Danach für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Pudding nach Geschmack mit Gewürzen und Süßungsmittel verfeinern und evt. mit Obst, Haferflocken, Nüssen ergänzen oder einfach so genießen.

Tipp

Der Chia-Pudding hält bis zu einer Woche im Kühlschrank verschlossen aufbewahrt. Als Gewürze passt alles, was schmeckt. Zimt, Kakao, Vanille, usw.. Auch die Flüssigkeit kann beliebig variieren. Statt Mandelmilch kann durchaus auch normale Kuhmilch oder auch Soja-, Hafer- oder Reismilch verwendet werden. Chia-Pudding ist ideal für eine sättigende nährstoffreiche Grundlage am Morgen oder Zwischendurch oder aber auch als Dessert eine gesunde Alternative.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
58 31 49

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare82

Chia-Pudding Grundrezept

  1. Connilein
    Connilein kommentierte am 20.04.2015 um 07:58 Uhr

    Ich habe dieses Rezept schon mehrfach gemacht - hat ganz toll geklappt! Habe die halbe Menge gemacht und es am Abend vorher in den Kühlschrank gestellt (vor dem Schlafengehen ein paar Mal umgerührt) und am nächsten Tag war die Konsistenz super! Hab's dann mit Kakao verfeinert :)Cramschi: Probiere es mal mit Umrühren! Sonst bilden sich Klumpen! Vielleicht funktioniert es dann ja besser :)

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 13.06.2016 um 15:11 Uhr

      Liebe dedeole, Gewürze geben Sie am besten gleich mit der Flüssigkeit zu den Samen hinzu, damit diese ihr Aroma besser entfalten können. Obst und Nüsse kommen dann über den fertig Pudding. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 22.02.2016 um 17:24 Uhr

    Ich habe Apfelmus dazu gegeben.

    Antworten
  3. Domi1806
    Domi1806 kommentierte am 13.10.2015 um 08:22 Uhr

    Schnell und einfach zubereitet! Wir essen den Pudding am Liebsten mit Beeren :-)

    Antworten
  4. noemivictoria
    noemivictoria kommentierte am 19.09.2016 um 12:52 Uhr

    ich finde es auch klasse mit FlavDrops (sind geschmackstropfen von myprotein) da gibt es verschiedene sorten wie Erdbeere und Banane.. mach gleich noch einen anderen Geschmack her :)

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche