Zucchini-Paprika Pappardelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Zucchini-Paprika Pappardelle zuerst die Zucchini schälen und mit dem Kartoffelschäler dünne Blätter hobeln. Den roten Paprika in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein schneiden.

Die Pappardelle in reichlich gesalzenem, kochendem Wasser bissfest kochen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch kurz anrösten. Die Zucchini und Paprika Streifen dazuzugeben und mitrösten.

Dann das Schlagobers dazugeben, mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern abschmecken. Die gekochten Pappardelle kurz in ein wenig Olivenöl schwenken und auf einem Teller anrichten.

Die Zucchini-Paprika Soße darüber geben und servieren.

Tipp

Die Zucchini-Paprika Pappardelle beliebig noch mit etwas gehobeltem Parmesan bestreuen und mit einem Salat nach Wahl servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Zucchini-Paprika Pappardelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche