Pappardelle mit Salami und Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Reichlich Salzwasser aufkochen lassen und die Pappardelle darin bissfest garen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch fein hacken und beides in Olivenöl glasig anschwitzen. Von der Salami die Haut abziehen und die Wurst in kleine Würfel schneiden. Die Salamiwürfel zugeben und mit Weißwein und Rindsuppe aufgießen. Die gehackten Kräuter einrühren. Gehackte Tomaten beigeben und alles für 6 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die al dente gekochten Nudeln aus dem Kochwasser heben und abtropfen lassen. Mit dem Salamisugo vermengen und in tiefen Tellern anrichten. Vor dem Servieren mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 1

Kommentare5

Pappardelle mit Salami und Kräutern

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 08.12.2015 um 09:01 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 18.03.2015 um 11:37 Uhr

    Ebenfalls ohne Weißwein - trotzdem sehr lecker!

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 28.06.2014 um 07:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 16.02.2014 um 07:55 Uhr

    ...ich lasse den Weißwein weg und es schmeckt immer noch lecker

    Antworten
  5. koema
    koema kommentierte am 24.01.2014 um 11:36 Uhr

    Feines schnelles Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche