Zitronenhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zum Garnieren:

Für das Zitronenhuhn das Huhn waschen und abtrocknen. Mit Pfeffer und Salz einreiben. In einen Bräter setzen und im aufgeheizten Ofen in etwa 1 Stunde bei 200° C (Gasherd Stufe 3) goldbraun braten.

Inzwischen die Zitrone heiss abwaschen und die Schale dünn abreiben. Den Saft der Zitrone auspressen. Marillenmarmelade, Zitronenabrieb und -saft vermischen. Huhn ungefähr 15 Minuten vor Ende der Bratzeit mit dieser Glasur bestreichen.

Marillen waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Viertel schneiden. Mangold waschen und die Blätter grob zerkleinern, Stiele in dünne Streifchen kleinschneiden. In kochendem Wasser 2 Min. blanchieren, abseihen und abtropfen lassen.

Öl in einer Bratpfanne erwärmen. Zwiebel darin glasig dünsten. Marillen dazugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Marillensaft aufgießen und 3 bis 4 Min. dünsten. Mangold hinzufügen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Das Huhn aus dem Rohr nehmen. Etwas Bratensatz über das Mangoldgemüse geben. Das Zitronenhuhn auf dem Gemüse und mit Zitronenscheibchen dekoriert servieren.

 

 

 

Tipp

Zum Zitronenhuhn passt ein Glas kühler, trockener Weißwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare2

Zitronenhuhn

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 11.08.2014 um 20:08 Uhr

    das hört sich wirklich sehr interessant an :-)

    Antworten
  2. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 05.07.2014 um 18:09 Uhr

    Eine sehr interessante Variante!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche