Zander-Zucchini-Auberginen-Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stk. Zanderfilet
  • 1 kg Auberginen
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 EL Knoblauch-Kräuterbutter
  • 500 g Zucchini (in Scheiben geschnitten )
  • Salz
  • 250 g Mozzarella (gerieben)
  • 600 g Tomaten (passierte)
  • 6 grüne Lasagneplatten (vorgekocht)
  • 600 ml Bechamel-Sauce
  • 60 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 TL Oregano (getrockneter)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Zander-Zucchini-Auberginen-Lasagne die Zanderfilets salzen und garen, danach trockentupfen. Die Auberginen in dünne Scheiben schneiden, salzen und 20 Minuten beiseite stellen. Abspülen und trockentupfen.
In einer großen Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen. Die Hälfte der Auberginen 6-7 Minuten bei schwacher Hitze goldgelb braten. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit der zweiten Hälfte der Auberginen genauso verfahren. 

Knoblauchbutter in der Pfanne zerlassen und die Zucchini darin 5-6 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.  Die Fischfilets und die Hälfte der Auberginen- und Zucchinischeiben abwechselnd in eine große Pyrexform schichten und mit Pfeffer abschmecken. Mit der Hälfte des Mozzarellas bestreuen, mit der Hälfte der passierten Tomaten bedecken und mit Lasagne-Platten belegen. Die Schichtung wiederholen und mit Lasagneplatten abschließen. Mit Bechamel-Sauce übergießen und mit Parmesan und Oregano bestreuen. Die Zander-Zucchini-Auberginen-Lasagne in 35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 220°C Grad goldbraun backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Zander-Zucchini-Auberginen-Lasagne

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 23.01.2015 um 19:02 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche