Buchweizen-Tascherln mit Ricottafülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Buchweizen-Tascherln Buchweizenmehl und Weizenmehl vermischen. Mit einem Ei, dem Eidotter, 1 ½ TL Salz und 180 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mehl darüberstreuen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

Inzwischen die Fülle zubereiten: Spinat waschen und tropfnass in wenig kochendem Wasser zusammenfallen lassen. Zum Abtropfen in ein Sieb geben.

Pinienkerne ohne Fettzugabe in einer Pfanne anrösten, herausnehmen und hacken. Ricotta mit den restlichen zwei Eiern abrühren. Ausgedrückten Spinat, Pinienkerne und geriebenen Parmesan untermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.

Eine Arbeitsfläche mit Mehl ausstreuen und den Teig messerrückendick ausrollen. Mit einem Ausstecher oder Glas Kreise ausstechen. Einen Esslöffel Fülle in die Mitte jedes Teigstücks setzen und die Teigränder mit etwas Wasser bestreichen. Den Teig über der Fülle zusammenschlagen und den Rand mit Gabelzinken etwas andrücken.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Teigtaschen ca. 10 Minuten mehr ziehen als kochen lassen. Herausheben. Die Buchweizen-Tascherln mit Ricottafülle vor dem Anrichten mit zerlassener Butter beträufeln.

Tipp

Als Fülle für die Buchweizen-Tascherln eignet sich auch eine Ricotta-Prosciutto-Mischung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 3 0

Kommentare2

Buchweizen-Tascherln mit Ricottafülle

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 03.04.2016 um 16:35 Uhr

    Schmecken uns sehr gut ! Ich habe die Tascherl mit Zitronenbutter beträufelt.

    Antworten
  2. gackerl
    gackerl kommentierte am 26.01.2015 um 07:24 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche