Waldviertler Graumohn-Schnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 750 g Mehl (griffig)
  • 1 1/2 Würfel Germ
  • 130 g Staubzucker
  • 180 ml Milch
  • 3 EL Vanillezucker (selbst gemacht)
  • 1 TL Salz
  • 3 Stk Bioeier (M)
  • 150 g Butter (lauwarm, sehr weich)
  • 230 ml Milch
  • 250 G Waldviertler Graumohn
  • 4-5 EL Grieß
  • 60 G Butter
  • 75 G Zucker
  • 2 EL Vanillezucker (selbst gemacht)

Für die Waldviertler Graumohn-Schnecken zuerst ein Dampfl zubereiten. Dazu die Milch lauwarm erwärmen, Germ und 2 EL Zucker darin auflösen.

Mit etwas Mehl bestreuen und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat und die Oberfläche Blasen wirft.

Mehl in eine Schüssel geben und mit Butter, Zucker, Salz, Vanillezucker, Eiern und dem Dampfl mit der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten. Nochmals ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Fülle Milch aufkochen, Grieß und Mohn einrühren und ganz kurz kochen lassen. Butter, Zucker und Vanillezucker einrühren. Den Teig ausrollen, die Mohnfülle aufstreichen, eine Längsseite freilassen.

Von der anderen Längsseite einrollen und in ca 3cm Stücke schneiden. Eine Rein ca. 30x40 cm mit Butter ausstreichen und die Schnecken einlegen.

Nochmals ca. 1/2 Std. Gehen lassen. Das Backrohr auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die Schnecken ca. 25-30 Min. goldbraun backen.

 

Tipp

Wer möchte parfumiert die Mohnfülle noch mit etwas Rum! Alternativ können die Schnecken natürlich auch mit einer Nussfülle oder nur mit Zimt und Zucker gefüllt werden.

Wer möchte bestreicht die Graumohn-Schnecken noch mit einer Zuckerglasur (Wasser mit Staubzucker verrührt).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare15

Waldviertler Graumohn-Schnecken

  1. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 04.11.2015 um 21:16 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 03.08.2015 um 14:01 Uhr

    Sehr gutes Rezept, hat uns sehr gut geschmeckt.

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 07.07.2015 um 21:21 Uhr

    ein wirklich erstklassiges Rezept!!

    Antworten
  4. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 07.07.2015 um 19:07 Uhr

    schaut toll aus

    Antworten
  5. marelif
    marelif kommentierte am 09.06.2015 um 09:45 Uhr

    super!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche