Uhudler-Rostbraten mit Polentaschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Rostbraten (am besten vom Styria Beef, sehr gut abgelegen)
  • 12 Champignons (klein)
  • 4 Schalotten (klein)
  • 80 ml Geflügelfond
  • 2 EL Rosinen (eingelegt)
  • Senf (zum Bestreichen)
  • 250 ml Kalbsjus
  • 1 Zweig Thymian (gezupft)
  • 250 ml Uhudler (ersatzweise kräftiger Roséwein)
  • 125 ml Apfelsaft
  • Prise Zimt
  • Prise Piment
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Mehl (zum Wenden)
  • Butter (zum Andünsten)
  • Erdnussöl (zum Anbraten)
  • 1 EL Pommery-Senf (mit 1 EL Sauerrahm verrührt, für die Garnitur)
  • Polentaschnitten (siehe Rezept)

Rostbraten salzen und pfeffern. Ränder mehrmals einschneiden und nach Belieben zart klopfen. Eine Seite mit Senf bestreichen und in Mehl tauchen. Mit dieser Seite zuerst in wenig heißem Erdnussöl scharf anbraten. Wenden, kurz anbraten und das Fleisch wieder herausnehmen. Mit Alufolie bedeckt warm halten. Bratrückstand mit Uhudler sowie Apfelsaft ablöschen und auf ein Drittel einkochen lassen. Kalbsjus zugeben und die Sauce mit Zimt, Piment und Thymian würzen. Währenddessen in einer Kasserolle etwas Butter schmelzen und darin die geputzten Champignons mit den Schalotten andünsten. Salzen, pfeffern und Geflügelfond zugießen. Einkochen lassen und dann die eingelegten Rosinen einmengen. Kurz durchrühren und nochmals abschmecken. Das Fleisch wieder in die Sauce einlegen, kurz erwärmen und abschmecken. Rostbraten auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sauce übergießen und das Gemüse darauf anrichten. Die vorbereiteten Polentaschnitten seitlich platzieren. Sauerrahm mit Pommerysenf vermischen und Rostbraten damit garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 2

Kommentare14

Uhudler-Rostbraten mit Polentaschnitten

  1. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 12.05.2016 um 22:44 Uhr

    Und unbedingt einen guten uhudler dazu trinken

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 19.10.2015 um 11:13 Uhr

    delikat !

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 14.06.2015 um 10:56 Uhr

    schaut gut aus

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 08.05.2015 um 12:00 Uhr

    gut!

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 21.04.2015 um 11:55 Uhr

    interessantes Rezept!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche