Advertorial

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

Die Qualität von Fleisch wird von vielen Faktoren beeinflusst: Rasse, Alter, Fütterung, Haltung, Transport und Fleischreifung, um nur einige wichtige Themen zu nennen. Darüber hinaus ist Fleisch wohl eine der Lebensmittelgruppen, in der sich biologische Landwirtschaft  in besonders zahlreichen Qualitätsmerkmalen von konventionellen Produkten unterscheidet.

Der zarte Tafelspitz vom Weide-Jungrind oder das aromatische Wiesen-Hendl sind Delikatessen, deren Qualität durch konsequente höchste Ansprüche an die Bio-Bauern und die Rahmenbedingungen in der biologischen Landwirtschaft möglich wird.

Nur, wenn der jeweilige Bauernhof die Ja! Natürlich Qualitätskriterien auch in artgerechter Tierhaltung erfüllt – die strenger sind als das Gesetz vorschreibt –  darf er sich zu den Bio-Fleischlieferanten von Ja! Natürlich zählen. Bei allen ausschließlich in Österreich geschlachteten Tieren und verarbeiteten Fleisch- und Wurstprodukten von Ja! Natürlich gilt: Verzicht auf Geschmacksverstärker und künstliche oder natürliche Aromen!

Zu den SÄULEN der BIOLOGISCHEN TIERHALTUNG bei Ja! Natürlich

Autor: Ja! Natürlich

Kommentare0

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login