Sulz vom Kalbskopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 kg Kalbskopf
  • 1 Stange Lauch
  • 1/2 Knolle Sellerie
  • 2 Zwiebel
  • 1 Petersilienwurzel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Pimentkörner
  • 10 Pfefferkörner
  • Salz
  • Apfelessig

Zum Garnieren:

  • Kernöl
  • Zwiebel (in Ringe geschnitten)

Für Sulz vom Kalbskopf die Kalbskopfteile in kleinere Stückchen zerteilen, bzw. zersägen und in einen großen Suppentopf geben. Den Lauch in ca. 8 cm Stücke schneiden.

Sellerie von der Schale befreien und würfeln, Zwiebeln von der Schale befreien und halbieren. Petersilienwurzel von der Schale befreien und in Scheiben schneiden. Das geschnittene Gemüse, die Lorbeerblätter, die Neugewürz- und Pfefferkörner, Salz und Apfelessig in den Suppentopf geben und mit Wasser so weit aufgießen, dass alle Zutaten bedeckt sind.

Etwa 3 Stunden leicht auf kleiner Flamme sieden lassen, bis sich das Fleisch von selbst vom Knochen löst. Knochen und Fleisch aus dem Bratensud nehmen, die Knochen entfernen, das Fleisch in kleine Stückchen schneiden und in eine Metallschüssel geben.

Den Bratensud mit dem Gemüse noch ein wenig kochen. 1 EL vom Bratensud in den Kühlschrank geben und schauen ob er geliert. Sobald er das tut, ist er fertig. Den Bratensud mit dem Gemüse über das Fleisch gießen, abkühlen lassen und eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen.

Einen Tag später die erstarrte Fettschicht entfernen, die Metallschüssel kurz in warmes Wasser stellen und stürzen. Die Sulz vom Kalbskopf in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Kernöl und Zwiebelringen garnieren.

Tipp

Als Getränk schmeckt Grüntee hervorragend zur Sulz vom Kalbskopf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Sulz vom Kalbskopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche