Studententrost - Maultaschen mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2000 ml Rinderbrühe
  • 500 g Paradeiser; oder
  • 4 1/2 El. Oliven- oder evtl. Pfl
  • 1 Zwiebel (mittel)
  • 250 g Geselchtes; oder evtl.
  • 150 g Salami
  • 45 g Butter
  • 2 EL Instantmehl
  • 125 ml Suppe
  • 2 1/2 El. Schlagobers
  • 8 EL Emmentaler (gerieben)
  • Rosenpaprika
  • 2 Getr. Basilikum ode
  • 1 Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

4 1/2 El. Oliven- bzw. Pflanzenöl ;Salz, Pfeffer Pfeffer 2 Spur Spur pur Getr. Oregano bzw. Basilikum

Maultaschen in heisser Rinderbouillon ca. 10-15 Min. ziehen. Paradeiser einschneiden und mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), bis die Paradeiser bedeckt sind, dann die Haut entfernen. Wer keine Zeit hat, nimmt geschälte Paradeiser aus der Dose. In ein Reindl Öl geben. Zwiebel, Geselchtes beziehungsweise nach Wahl Salami, das Ganze kleingeschnitten, hinzfügen und ein paar Min. weichdünsten. Später die abgeschälten Paradeiser hinzfügen, ausserdem jeweils nach Wahl Salz, Pfeffer und Rosenparika, Basilikum beziehungsweise Oregano, sowie Zucker. Alles umrühren, bis die Paradeiser zu Püree verkocht sind, dann passieren. Für eine Einbrenn kommen Butter und Instantmehl in eine zweite Reindl. Umrühren, bis sich Mehl und Butter gebunden haben. Vom Feuer nehmen. Passiertes und Einbrenn mischen, dabei auf kleiner Flamme unter durchgehendem Rühren Suppe und Schlagobers hinzfügen. Maultaschen einfüllen und ca. 8-10 Min. bei kleiner Flamme ziehen, herausnehmen und in eine beliebige feuerfeste geben (oder in Portionenformen) geben. Hierauf kommt die Paradeisersauce. Auf jeweils eine Einheit Maultaschen 2 EL Käse streuen. geben(en) in das vorgeheizte Backrohr schieben, bis der Käse verlaufen ist. Dazu Kartoffelsalat beziehungsweise verschiedenen Blattsalate der Saison, zum Trinken einen hellen Rotwein (Trollinger) beziehungsweise Bier, zum Nachtisch gezuckertes Apfelpüree mit einer guten Prise Zimt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Studententrost - Maultaschen mit

  1. habibti
    habibti kommentierte am 21.02.2016 um 15:38 Uhr

    Es fehlen die Maultaschen in der Zutatenliste

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche