Semmeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 19

  • 500 g Weizenmehl (glatt, Type W700)
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Germ
  • 1/2 TL Feinkristallzucker
  • 1 Stück Eiklar

Für die Semmeln Germ mit Zucker in lauwarmer Milch auflösen. So viel zimmerwarmes Mehl dazugeben, bis eine breiige Masse entstanden ist. Das Dampfl (Vorteig) an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Restliche Zutaten (außer Eiklar) beifügen, zu einem geschmeidigen Teig kneten und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen. Erneut durchkneten, kleine Semmeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten oder gefetteten Backblech erneut gehen lassen.

Mit Eiklar bestreichen, im vorgeheizten Backrohr bei 150°C etwa 10 Minuten anbacken, dann auf 200°C erhöhen und weitere 10 Minuten goldgelb fertig backen.

Währenddessen am besten eine Tasse mit Wasser ins Rohr stellen.

Tipp

Wenn Sie anstelle von Germ Sauerteig verwenden, dann ergibt das in Kombination mit dem weißen, besonders kleberreichen Mehl besonders schmackhafte Semmeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 2

Kommentare63

Semmeln

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 25.07.2016 um 17:04 Uhr

    Ich habe aus dem Teig Langsemmeln geformt .

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 22.03.2016 um 20:48 Uhr

    50 g Germ ist zu viel. 42 g ist völlig ausreichend (mein Foto zeigt es). Salz habe ich auf einen gestrichenen TL erhöht. Zucker ist für uns nicht nötig.

    Antworten
  3. 1425090966
    1425090966 kommentierte am 04.01.2016 um 13:29 Uhr

    Ich habs schon ausprobiert und hab aber 1 Packung Trockengerm genommen. Die angegebene Prise Salz ist viel zu wenig. Hab gleich etwas mehr genommen, war leider noch immer zu wenig, ich denke ich probiers nächstes mal mit 1 TL.

    Antworten
  4. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 13.11.2015 um 21:52 Uhr

    mal probieren

    Antworten
  5. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 10.07.2015 um 12:34 Uhr

    Werde ich mal probieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche