Schweinekrustenbraten in Zwiebel-Bier-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 1/2 kg Schweinebraten (mit Schwarte)
  • 500 g Zwiebeln
  • 330 ml Bier (Pils)
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz (je nach Geschmack)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
Sponsored by Bierland Österreich

Für den Schweinekrustenbraten in Zwiebel-Bier-Sauce die Schwarte rautenförmig einschneiden und die Schwarte 2 Stunden wässern.

Das Fleisch trockentupfen, salzen und pfeffern. In einem backofenfesten Bräter von allen Seiten - außer auf der Schwarte -  in Öl anbraten und das Fleisch aus dem Bräter nehmen.

Die halben Zwiebelringe im Fleischfett schwach goldgelb andünsten. Das Fleisch mit der Schwarte nach oben drauf legen.

In den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben und mit etwas Pils angießen. In der ersten halben Stunde das Pils nicht über das Fleisch gießen, sonst wird der Braten nicht knusprig.

Der Braten muß etwa 2,5 Stunden im Ofen bleiben. Nach einer halben Stunde die Temperatur auf 180°C reduzieren. Dabei das Fleisch immer wieder mit Pils (insgesamt 500 ml)  begießen, sonst wird es trocken.

Nach der Garzeit das Fleisch aus dem Bräter nehmen und etwas ruhen lassen. Die Sauce mit dem Pürierstab pürieren und falls sie zu dick ist, mit etwas Wasser verlängern.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Muskat abschmecken. Zum Schweinekrustenbraten in Zwiebel-Bier-Sauce passen Knödel, Nudeln, Erdäpfel oder Salat.

Tipp

Als Getränk zum Schweinekrustenbraten empfiehlt sich, wie auch in der Zubereitung verwendet, ein Pils.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Schweinekrustenbraten in Zwiebel-Bier-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche