Schokokuchen mit flüssigem Kern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Stk Eier
  • 2 Stk Eigelb
  • 100 g Mehl
  • Butter (zum Bestreichen der Form)
  • Zucker (zum Ausstreuen der Form)

Für den Schokokuchen zu Beginn 8 Souffleförmchen (5cm hoch, 6,5 cm Durchmesser) mit etwas geschmolzener Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.

Die Förmchen bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen. Die Schokolade gemeinsam mit der Butter unter ständigen Rühren über einem Wasserbad schmelzen.

Anschließend die Schokoladenbutter vom Topf nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Eier, die Eigelb und den Zucker mit dem Handmixer solange schlagen, bis eine helle Masse entsteht.

Das ganze dauert ca. 5 Minuten und die Masse wird wirklich sehr sehr hell. Das Mehl unter die Ei-Masse rühren. Anschließend die Schokoladenbutter unter den Teig mixen.

Die Förmchen aus den Kühlschrank holen und  ca. dreiviertel hoch mit dem Teig befüllen. Die Küchlein nochmals für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen (man kann sie auch über Nacht im Kühlschrank lassen- daher sind sie super zum Vorbereiten geeignet).

Die Küchlein bei 200 °C Ober- und Unterhitze für ca. 10-15 Minuten backen. Am besten ist es, wenn man einen Problelauf macht, da jeder Backofen anders heizt und auch jede Auflaufform anders ist.

Meine Küchlein brauchen exakt 10 Minuten um noch einen ausreichenden flüssigen Kern zu behalten. Sofort nach dem Backen mit einem Messer den Kochen aus der Form lösen und auf einen Teller stürzen.

Mit Staubzucker bestäuben und warm servieren.

Tipp

Die Schokokuchen lassen sich auch ideal einfrieren. Einfach beim Aufbacken 5 Minuten zu der Backzeit hinzufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
23 4 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Schokokuchen mit flüssigem Kern

  1. noemivictoria
    noemivictoria kommentierte am 27.09.2016 um 07:56 Uhr

    ich habe immer das Problem, dass meine Schokolade dann klumpig wird... wir kann ich dem vorbeugen?

    Antworten
  2. sabiimathes
    sabiimathes kommentierte am 15.04.2016 um 11:04 Uhr

    Geht das mit Milka Vollmilchschoki auch?

    Antworten
  3. NatP
    NatP kommentierte am 25.12.2015 um 19:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. mona0649
    mona0649 kommentierte am 24.12.2015 um 23:48 Uhr

    richtig lecker

    Antworten
  5. dan27
    dan27 kommentierte am 22.12.2015 um 18:46 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche