Saltimbocca von der Kalbsleber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Kalbsleber (in 16 Scheiben geschnitten)
  • 16 Blätter Salbei (zum Belegen)
  • 5 Blätter Salbei (für die Sauce)
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • 100 ml Kalbsjus
  • 50 ml Portwein
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • 1 EL Butter (für den Salbeijus)
  • 50 g Butterflocken (für die Sauce, kalt)
  • 50 g Butter (zum Braten)
  • etwas Olivenöl
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Jedes Leberschnitzel mit je einem Salbeiblatt und einer halbierten Scheibe Schinken belegen und gut anpressen. Mit Pfeffer würzen. Für den Salbeijus die Butter aufschäumen und die gehackte Schalotte darin anschwitzen. Mit Portwein ablöschen und etwa um die Hälfte einkochen lassen. Salbeiblätter und Kalbsjus zugeben und etwa weitere 10 Minuten köcheln lassen. Den Salbeijus passieren, nochmals aufkochen lassen und die kalten Butterflocken einrühren, damit die Sauce schön sämig und glänzend wird. Währenddessen für die Leberschnitzel die Butter mit einem Spritzer Olivenöl aufschäumen und die Schnitzel zuerst auf der Schinkenseite etwa 2 Minuten anbraten. Wenden und weitere 2–3 Minuten braten. Aus der Pfanne heben und beim Anrichten auf den vorgewärmten Tellern mit etwas Meersalz bestreuen. Mit der fertigen Salbeisauce beträufeln.

Tipp

GARUNGSZEIT: 4–5 Minuten
BEILAGENEMPFEHLUNG: Kartoffelpüree

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Saltimbocca von der Kalbsleber

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 22.01.2016 um 21:57 Uhr

    sind kein fan von Kalbsleber, aber mit hühnerleber ist es auch toll!

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 19.02.2015 um 12:11 Uhr

    *****

    Antworten
  3. michi2212
    michi2212 kommentierte am 12.05.2014 um 16:16 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 12.03.2014 um 06:28 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. koema
    koema kommentierte am 10.12.2013 um 20:30 Uhr

    Feines Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche