Salatblume mit 3 Saucen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Maissalat:

Für den Karottensalat:

  • 6 Stk Karotten (mittelgroß)
  • 1 Stk Zitrone (kleine, Abrieb und Saft)
  • 2 EL Traubenkernöl
  • Schlagobers (frisch geschlagen)

Für den Rettichsalat:

  • 1 Stk Rettich (klein, weiß)

Für die Dekoration:

Für die Salatblume zunächst den Rettich schälen und grob reiben. Mit Salz vermengen und ziehen lassen. Das Ei hart kochen. Schnittlauch und Petersilie verlesen, waschen, trocken schütteln.

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die Petersilie hacken. Zitrone waschen, etwas Abrieb nehmen und 1 TL Saft bereitstellen. Die Datteltomaten waschen, evt. verzieren.

Eine Scheibe Brot in Streifen schneiden. Das Schlagobers steif schlagen , oder in den Sahneboy geben. Den Mais waschen, abtropfen lassen. In einer Schüssel den Sauerrahm mit dem Eigelb und dem Currypulver vermengen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Das kleingeschnittene Eigelb, sowie den Mais unterheben. Die Karotten schälen und auf einer feinen Reibe reiben, sofort mit dem Zitronensaft beträufeln.

Abrieb und Traubenkernöl unterheben. Nun den Rettich abgießen, etwas ausdrücken und das Schlagobers unterziehen.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, die Brotstreifen kross braten und mit Petersilie bestreuen. Alles dekorativ als Blume anrichten.

Tipp

Mit Toastbrot oder anderen Gemüse oder Salaten geht es natürlich auch . Es sollten allerdings Sorten mit Eigengeschmack gewählt werden, da die Saucen eher neutral sein sollten. Die Salatblume kann auch mit anderen Gemüsesorten gemacht werden. Es sollten aber festfleischige Gemüsesorten sein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Salatblume mit 3 Saucen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche