Rote Rüben-Sauerkraut-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Suppe:

  • 300 g Rote Rüben
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Butter
  • 750 ml Hühnersuppe
  • 300 g Sauerkraut
  • 125 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Kren
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Ahornsirup

Für Die Nocken:

  • 300 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • Salz
  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Majoran
  • 1 Bund Schnittlauch

Die roten Bete von der Schale befreien, klein in Würfel schneiden. Schalotten abziehen und klein hacken, in der Hälfte des Fettes glasig weichdünsten. Rote Rüben dazugeben, unter Rühren 5 Min. mitdünsten.

Mit heisser klare Suppe auffüllen, rote Rüben bei geschlossenem Deckel in 20 min weich machen.

In der Zwischenzeit die Nockerl vorbereiten. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, grob teilen und in Salzwasser in 20 Min. weich machen.

Erdäpfeln durch die Pressedruecken, mit dem Mehl, Ei und Gewürzen gut zusammenkneten, herzhaft würzen.

Rote Rüben von dem Küchenherd nehmen, fein zermusen. Durch ein Sieb passieren, die Rote-Bete-klare Suppe auffangen.

Übriges Fett erhitzen, das Sauerkraut hacken, zerpflücken und darin andünsten. Rote-Bete-klare Suppe aufgießen, aufwallen lassen, Schlagobers untermengen. Etwa 10 Min. bei geringer Temperatur leicht wallen.

In der Zwischenzeit aus der Kartoffel-Masse mit angefeuchteten Teelöffeln ca. 20 kleine Nockerl abstechen, in kochend heissem Salzwasser 7 Min. ziehen.

Die Suppe mit Kren, Pfeffer, Salz, ein paar Spritzer Saft einer Zitrone und Ahornsirup nachwürzen. Die Kartoffelnocken in der Suppe zu Tisch bringen, mit Schnittlauchröllchen überstreuen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rote Rüben-Sauerkraut-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche