Rhabarbertartelettes mit Holunder-Zitronensorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Holunder-Zitronensorbet:

  • 100 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 1 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)
  • 15 Holunderblüten
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • 100 ml Schlagobers

Für die Rhabarbertartelettes:

  • 300 g Rhabarber (in 5 cm lange Stücke geschnitten)
  • 180 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 60 g Mandeln (gemahlen)
  • 2 TL Backpulver
  • 70 ml Milch
  • 100 g Buchweizenmehl
  • Butter (für die Förmchen)
  • 30 g Mandeln (gehobelt, zum Bestreuen)

Für die Rhabarbertartelettes zunächst das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Tartelette-Förmchen fetten.

Den Rhabarber schälen und in ungefähr 5 cm lange Stücke schneiden.

Zucker mit Butter schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten für den Teig hinzufügen und zu einem glatten Teig vermischen. Die Tartelette-Förmchen damit füllen. Den Rhabarber hineinlegen und die Mandelblättchen darüberstreuen. Für ungefähr 25 Minuten ins Backrohr schieben. Dann herausnehmen und auskühlen lassen.

Für das Holunder-Zitronensorbet Wasser, Zucker, Zitronensaft- und schlale sowie das Vanillemark aufkochen und ungefähr 5 Minuten köcheln lassen. Die Holunderblüten hineingeben, einen Deckel daraufsetzen und mehrere Stunden ziehen lassen.

Den entstandenen Sirup mit den restlichen Zutaten vermischen und für mehrere Stunden einfrieren. Jede halbe Stunde durchrühren.

Rhabarbertartelettes mit Holunder-Zitronensorbet servieren.

Tipp

Statt kleine Rhabarbertartelettes können Sie auch eine große Rhabarbertarte backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare15

Rhabarbertartelettes mit Holunder-Zitronensorbet

  1. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 29.12.2015 um 21:16 Uhr

    Toll

    Antworten
  2. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 16.11.2015 um 21:09 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 16.11.2015 um 16:20 Uhr

    Sieht lecker aus

    Antworten
  4. alex64
    alex64 kommentierte am 26.09.2015 um 17:51 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  5. Nala888
    Nala888 kommentierte am 28.08.2015 um 06:28 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche