Rhabarberkuchen mit Streuseln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Stangen Rhabarber
  • 3 EL Zucker
  • THEA (für die Form)

Für den Teig:

  • 10 dag FEINE THEA
  • 8 dag Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 18 dag Mehl (glatt)
  • 8 dag Sauerrahm

Für die Creme:

  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver (37 g)
  • 375 ml Milch
  • 4 dag Kristallzucker
  • 12 dag Sauerrahm

Für die Streuseln:

Sponsored by Thea

Für den Rhabarberkuchen mit Streuseln die Rhabarber schälen, in 1 cm große Stücke schneiden und mit Zucker bestreut ½ Stunde stehen lassen.

Für den Teig THEA, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, nach und nach die Eier einrühren. Zum Schluss das mit Backpulver versiebte Mehl und den Sauerrahm dazugeben.

Eine Springform (28 cm ø) befetten, Teig einfüllen und bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit für die Creme das Puddingpulver mit etwas Milch abrühren. Restliche Milch mit Zucker erhitzen, abgerührtes Puddingpulver einrühren und aufkochen. Abkühlen lassen.

Sauerrahm unter den Pudding rühren und gleichmäßig auf dem abgekühlten Tortenboden verteilen.

Gut abgetropfte Rhabarberstücke auf die Puddingcreme legen und mit Streusel bestreuen. Den Rhabarberkuchen mit Streuseln bei 180°C 35 bis 45 Minuten backen.

Für den Streusel alle Zutaten miteinander verbröseln.

Tipp

Es ist ratsam, den Rhabarberkuchen mit Streuseln einen Tag vor dem Verzehr zuzubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 4 0

Kommentare10

Rhabarberkuchen mit Streuseln

  1. Schlecker Maus
    Schlecker Maus kommentierte am 12.05.2016 um 14:06 Uhr

    Super Rezept! ist bei allen sehr gut angekommen! Kann ich nur empfehlen!!!!

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 20.11.2015 um 18:42 Uhr

    leider ist Rhabarber nicht jedermans Geschmack

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 19.09.2015 um 10:01 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 18.09.2015 um 15:43 Uhr

    KLINGT GUT!

    Antworten
  5. minikatze
    minikatze kommentierte am 20.05.2015 um 11:05 Uhr

    Klingt lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche