Paella mit Hummer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Hummer, lebend
  • 6 Garnelen
  • 6 Miesmuscheln
  • 6 Herzmuscheln
  • 1000 g Hühnerfleisch
  • 100 g Schweinefleisch
  • 75 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Tomaten
  • 700 g Langkornreis
  • 0.25 Teelöffel Safran
  • 1500 ml Wasser
  • 250 g Erbsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zitronen (Spalten)

Den Hummer in kochendes Salzwasser legen und dadurch töten. Den Schwanz klein schneiden und die Scheren abdrehen. Den gallertartigen Beutel im Kopf und den damit verbundenen langen Darmstrang entfernen. Ohne die Schale zu entfernen, den Schwanz diagonal in 2 1/2 cm dicke Stückchen teilen und den halbierten Körper diagonal in Viertel tranchieren, dann zur Seite stellen.

Die Garnelen von dem Darmstrang befreien und vorsichtig aus der Schale nehmen.

Die Muscheln mit einer harten Bürste ausführlich putzen und die schwarzen Bartfäden entfernen.

Das Hühnerfleisch zerteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Olivenöl anbraten und zur Seite stellen. Im Bratrückstand den Hummer anbraten, bis er sich rot verfärbt, herausnehmen und zur Seite stellen.

Das Schweinefleisch würfelig schneiden und anbraten, die Zwiebeln nudelig schneiden und mit dem Knoblauch beigeben.

Die Paprika reinigen und abspülen, nudelig schneiden und ebenfalls beigeben.

Den Tomaten blanchieren, abschälen, würfeln, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, in Olivenöl zerrinnen lassen (concassée) und zum Fleischgemisch Form. Dieses unter durchgehendem Rühren lebhaft dünsten, bis beinahe die gesamte Flüssigkeit in der Bratpfanne eingekocht ist.

Etwa 1/2 Stunde vor dem Anrichten der Paella das Rohr auf 200 Grad vorheizen.

In einer Paellapfanne das Paradeis-Fleisch-Gemisch mit Langkornreis und Safran mischen, mit kochend heissem Wasser aufgiessen und unter durchgehendem Rühren zum Kochen bringen, von dem Küchenherd nehmen und alle vorbereiteten Ingredienzien beigeben.

Über alles zusammen die Erbsen streuen und im Rohr eine halbe Stunde backen. Sobald die Paella im Rohr steht, sollte sie nicht mehr gerührt werden. Wenn sie gar ist, die Paella aus dem Rohr nehmen, mit einem Geschirrhangl überdecken und 10 min ruhen, dann mit Zitronenspalten garnieren und in der Bratpfanne zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paella mit Hummer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche