Mini-Guglhupf ala Canelé Bordelais

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 250 ml Milch
  • 2 Stk Eier
  • 1 Schote Vanille
  • 12 g Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 60 g Vollkornmehl
  • 2 EL Rum

Für die Mini-Guglhupf ala Canelé Bordelais die Milch bei niedriger Temperatur erhitzen. Das ausgekratzte Mark der Vanilleschote und die Butter hinzufügen.

Das Mehl und den Zucker miteinander vermischen und die Mehl-Zuckermischung mit 1/3 der Vanillemilch glattrühren.

Die restliche Vanillemilch hinzufügen und den Teig etwas abkühlen lassen. Das Ei verquirlen und zum Teig geben.

Einen Schuß Rum und die Vanilleschote in den Teig geben und den flüssigen Teig über Nacht abgedeckt ruhen lassen.

Heizen Sie das Backrohr auf 200°C (nicht Umluft) vor. Die Miniguglhupf Förmchen dünn mit flüssiger Butter ausstreichen.

Die Vanilleschote aus dem Teig nehmen. Nun den Teig bis 1 cm unter den Rand in die Förmchen einfüllen. Die Miniguglhupf 5 Minuten bei 200 °C, dann bei 160 °C weitere 35 Minuten backen.

Die Miniguglhupf aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Anschließend aus der Form stürzen.

Tipp

Zum Backen für die Mini-Guglhupf eignen sich Silikon-Backförmchen oder Metallförmchen (mit ca. 4,3 cm Durchmesser und ca. 1,5 cm Höhe).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Mini-Guglhupf ala Canelé Bordelais

  1. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 28.05.2016 um 17:32 Uhr

    Lecker Rezept, vor allem im Sommer mit einer Kugel Vanille Eis!

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 30.03.2016 um 13:27 Uhr

    Eine Silikonform für 24 Gugelhüpfe habe ich, also werde ich das Rezept bei Gelegnheit ausprobieren

    Antworten
  3. monic
    monic kommentierte am 30.03.2016 um 11:40 Uhr

    die Portionen stimmen? Kommt mir etwas viel vor

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 30.03.2016 um 14:16 Uhr

      Liebe monic, danke für den Hinweis! Wir haben die Portionen angepasst. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 23.10.2015 um 09:12 Uhr

    interessant

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche