Marillen-Mandel-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 200 g Marillenmarmelade
  • 100 ml Mandellikör
  • 50 ml Öl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl (griffig, besser mit weißem als mit Vollkornmehl)
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 1/2 Packerl Backpulver
  • 1 Handvoll Mandeln (gehackt)
  • 1 Handvoll Marillen (kleingewürfelt)

Für die Marillen-Mandel-Muffins das Backrohr auf 160°C Umluft vorheizen. Zuerst die Marmelade mit Likör, Öl und Zucker verrühren. Dann Mehl, geriebene Mandeln und Backpulver dazumischen. Vorsichtig Marillenwürferl und gehackte Mandeln unterheben.

Muffinförmchen zu 2/3 bis 3/4 mit Teig befüllen. Kleine Muffins brauchen im Rohr mindestens 10-15 Minuten, große erheblich länger. Mit einem Zahnstocher testen, ob die Marillen-Mandel-Muffins schon durchgebacken sind - der Zahnstocher sollte nicht feucht sein und es sollten ein paar Krümel kleben bleiben.

Tipp

Der Teig für die Marillen-Mandel-Muffins sollte dick-klebrig sein. Da er vegan ist, kann man gefahrenlos kosten. Er sollte alkoholischer und süßer schmecken, als das erwünschte Endprodukt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Mandel-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche