Schwäbischer Kartoffelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Salatkartoffel
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel Suppenpulver (instant, für Rindsuppe)
  • 3 Esslöffel Öl
  • Flüssigwürze (z.B. Maggi)
  • 50 ml Wasser (heiß)
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

Für Schwäbischer Kartoffelsalat Erdäpfeln garkochen, in noch warmem Zustand in gleichmäßig schmale Scheibchen zerkleinern und in eine Salatschüssel legen.

Zwiebel schälen und fein hacken. Zu den Kartoffeln geben.

Die Suppenwürze in heißem Wasser auflösen und vorsichtig unter den Salat rühren. Mit Flüssigwürze, Pfeffer und Salz abschmecken.

Schwäbischer Kartoffelsalat kann lauwarm oder zimmerwarm gegessen werden, sollte aber nicht älter als 3-4 Stunden sein.

Tipp

Schwäbischer Kartoffelsalat darf weder zu trocken noch zu flüssig werden. Als Kriterium hierfür gilt, dass der Salat bei dem Umrühren 'schwaetzen' muss, d. h. er muss regelrecht quietschen.

Also gegebenfalls noch etwas heißes Wasser nachgießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schwäbischer Kartoffelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche