Lungenstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1 Stk. Kalbslunge
  • 2 Stk. Semmel (altbacken)
  • 1 Stk. Ei (groß)
  • 1 Bund Küchenkräuter (gemischt, z.B.: Majoran, Petersil)
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Sauermilch (zum Einstreichen)
  • etwas Milch (zum Einweichen)

Für den Teig:

  • 250 g Mehl (glatt)
  • 125 ml Wasser (lauwarm, bei Bedarf etwas mehr)
  • 1 Prise Salz

Für den Lungenstrudel aus Mehl, Wasser und Salz einen einfachen Teig zubereiten. Diesen gut durchkneten, eine halbe Stunde rasten lassen und sehr dünn ausrollen und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken..

Die Kräutern feinhacken, die Lunge von Röhren und großen Adern befreien und in leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten lang kochen.

Das Wasser abgießen und die Lunge entweder fein pürieren, oder sehr fein schneiden. Semmel in Milch einweichen, ausdrücken und mit dem Ei, den Kräutern und Gewürzen zur Lunge mischen.

Die Mischung auf dem Teig verteilen, aufrollen, mit Sauermilch bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 175 °C etwa 35 Minuten goldbraun backen.

Den Lungenstrudel in Scheiben schneiden und mit grünem Salat servieren.

Tipp

Der Lungenstrudel ist eine österreichische Spezialität. Sehr gut schmeckt der Strudel mit einem Schnittlauch-Sauerrahmdip und als Suppeneinlage.

LADEN SIE ZU DIESEM REZEPT EIN FOTO HOCH UND VIELLEICHT GEWINNEN SIE DIE 20 EXTRA-HERZEN!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare6

Lungenstrudel

  1. omami
    omami kommentierte am 06.11.2015 um 15:07 Uhr

    Ich kenne Suppenstrudel ebenfalls aus meiner Kindheit nur als Suppeneinlage, werde ihn aber sicher auch als Jause probieren.

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 06.11.2015 um 19:50 Uhr

      Ich habe natürlich Lungenstrudel gemeint

      Antworten
  2. Fani1
    Fani1 kommentierte am 05.11.2015 um 19:12 Uhr

    Lungenstrudel gibt es bei uns als Suppeneinlage, also ich kenne es nur in dieser Form.

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 06.11.2015 um 13:54 Uhr

      Liebe Fanii, da haben Sie vollkommen recht. Lungenstrudel wird vor allem als Suppeneinlage verspeist. Danke für den Hinweis. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche