Lemon-Curd

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 große Zitronen (Saft und Schale unbehandelt)
  • 250 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 EL Speisestärke
  • 3 große Eier (frisch)

Für die Lemon Curd 4 große Zitronen, wenn möglich unbehandelt, waschen und zunächst die Schale abreiben.

Anschließend den Saft auspressen und zusammen mit der Schale, dem Zucker und 1 gehäuften EL Speisestärke in einem Topf unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen.

Zerkleinerte Butter zufügen und schmelzen. Nun die Temperatur reduzieren und bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen weiter umrühren.

Eier verquirlen , durch ein feines Sieb streichen und ebenfalls zufügen. Es darf jetzt nicht mehr kochen, sonst flockt das Ei aus. Solange weiterrühren, bis eine dickliche Masse entsteht. Dauert ca. 15-20 Minuten.

Umgehend in heiß ausgepülte Marmeladengläser füllen. Ergibt ca. 2 Gläser. Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die Lemon Curd ca 2 Monate.

Tipp

Die Lemon Curd eignet sich super für Tortenfüllungen. Aber auch auf dem Frühstücksbrot mit Frischkäse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Lemon-Curd

  1. grube
    grube kommentierte am 21.04.2016 um 12:36 Uhr

    ich habe dieses Wort noch nie gehört,....hört sich aber sehr verführerisch und frisch an ;)

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 10.09.2015 um 19:39 Uhr

    gut

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 06.09.2015 um 20:58 Uhr

    Interessant

    Antworten
  4. monic
    monic kommentierte am 03.09.2015 um 08:59 Uhr

    interessante Sache

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche