Zitronen Baiser Cupcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Cupcakes:

  • 100 g Butter
  • 300 g Kristallzucker
  • 3 Stück Eier
  • 300 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Stück Zitrone (unbehandelt, Schale und Saft)
  • 100 ml Zitronenmarmelade (Lemon Curd oder andere Zitrusfrüchtemarmelade)
  • 1/8 l Milch

Für das Baiser Topping:

  • 4 Eiklar
  • 250 g Kristallzucker
  • 250 g Butter (weich, in kleine Stückchen geschnitten)
  • 1 Vanilleschote (Mark)

Für die Zitronen Baiser Cupcakes den Zucker mit der Butter schaumig rühren. Die Eier nach und nach hinzugeben und alles gut miteinander vermengen. Milch und den Zitronensaft hinzugeben und verrühren.

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver versieben und unter das Ei-Zuckergemisch rühren. Die Zitronenschale sowie die Zitronenmarmelade hinzugeben und mit dem Teig gut vermengen.

Das Muffinblech auf ein Backblech stellen und in die Vertiefungen kleine Papierförmchen hineingeben. Die Masse gleichmäßig mit einem Löffel auf die Förmchen verteilen und für ca. 20 Minuten im Backofen backen lassen. Die Zitronen Cupcakes aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen.

Für das Meringue Topping das Eiweiß mit dem Zucker für ca. 10 Minuten über dem Wasserbad schaumig schlagen. Dann von dem Wasserbad wegnehmen und weiterschlagen, bis die Masse etwas abgekühlt ist. Nun können Sie den Baiser entweder gleich mit einem Spritzsack auf die Cupcakes verteilen oder das Topping noch etwas gehaltvoller machen und das Mark der Vanilleschote sowie die kleingeschnittene Butter einmixen. Erschrecken Sie nicht, wenn durch die Zugabe der Butter der schöne Eischnee zu Beginn zusammenfällt. Schlagen Sie einfach weiter, bis das Meringue Topping die richtige Konsistenz hat. Damit sich das Topping leichter auf den Cupcake aufspritzen lässt, sollten Sie es für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Geben Sie das Meringue Topping in einen Spritzsack und garnieren Sie die ausgekühlten Zitronen Cupcakes damit.

Damit die Zitronen Baiser Cupcakes noch hübscher aussehen, können Sie bei der Variante, wo nur der Eischnee als Topping verwendet wird, es kurz mit einem Bunsenbrenner anflämmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 2 2

Kommentare18

Zitronen Baiser Cupcakes

  1. koche
    koche kommentierte am 26.09.2015 um 19:47 Uhr

    super

    Antworten
  2. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 25.07.2015 um 19:40 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 03.07.2015 um 12:42 Uhr

    meine "Haubchen" sahen leider nicht so gleichmäßig aus, geschmeckt haben sie aber ganz wunderbar, ...

    Antworten
  4. GFB
    GFB kommentierte am 05.06.2015 um 13:51 Uhr

    Das sieht aber gut aus.

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 22.05.2015 um 23:15 Uhr

    lecker Küchlein

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche