Lauwarmes Brot mit Paprika und Mozzarella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für lauwarmes Brot mit Paprika und Mozzarella zunächst die Paprikaschoten achteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben unter dem Backofengrill 10-12 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem nassen Geschirrtuch bedeckt 10 Minuten auskühlen lassen. Dann die Haut abziehen.

Während der Paprika im Backrohr ist, die Brote vorbereiten. Jede Scheibe mit ein wenig Olivenöl bestreichen und mit einer halbierten Knoblauchzehe einreiben. Nach dem Paprika für 3-5 Minuten ins Rohr geben, bis es knusprig ist.

Die Brotscheiben herausnehmen und abwechselnd mit Paprika und auseinandergezupftem Mozzarella belegen. Salzen und pfeffern und das lauwarme Brot mit Paprika und Mozzarella mit Rucola garniert servieren.

Tipp

Lauwarmes Brot mit Paprika und Mozzarella als Jause oder Fingerfood servieren.

Wenn es einmal schneller gehen soll, kann man auch eingelegte Paprika verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
77 45 9

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Lauwarmes Brot mit Paprika und Mozzarella

  1. FJHOFER
    FJHOFER kommentierte am 22.08.2016 um 10:06 Uhr

    Tipp1 : Paprika - wenn es schnell gehen soll mit einem Sparschäler die Haut entfernen

    Antworten
  2. milka74
    milka74 kommentierte am 22.08.2016 um 07:46 Uhr

    Ich geb das Brot in den Toaster und reibe dann mit dem Knofl darüber, das Brot wirkt dann wie Schmirgelpapier und man reibt richtig viel darauf, zur not kann man den Paprika auch in der Pfanne braten, ich Dreh ungern für ein Brot das Backrohr auf, das ist Energieverschwendung, wenn wir alle fünf essen, dann passt es

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche