Krebsschwänze im Tontöpfchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Paradeiser
  • 500 ml Wasser
  • 2 Peporoni
  • 40 g Butter
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 300 g Krebsschwänze
  • 75 g Emmentaler (gerieben)

Desweiteren:

  • 4 Tontöpfchen
  • 20 g Butter (zum Ausfetten)

Schalotten abschälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauchzehen abschälen und zerdrücken. Paradeiser in kochendes Wasser tauchen, abschälen und kleinschneiden.

Peporoni abspülen, entkernen und in Ringe schneiden. Tontöpfchen mit Butter ausfetten.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Lorbeerblätter in große Stückchen brechen und kurz anrösten. Das Gemüse in die Bratpfanne Form und kurz anschmoren. Mit trockenen Weisswein löschen und alles zusammen bei schwacher Temperatur etwa 3 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Krebsschwänze unterziehen und kurz miterhitzen. Die Mischung in die 4 Tontöpfchen befüllen und mit den geriebenen Emmentaler überstreuen. Das Backrohr auf 220 Grad vorwärmen und die Krebsschwänze in der Mitte des Backofens so lange überbacken, bis sich der Käse goldgelb zu färben beginnt. Mit Weissbrot zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze im Tontöpfchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche