Karpfen auf Gemüsebett

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 4

  • 8 Stück Karpfenfilets (in nicht zu große Stücke geschnitten, ca. 600 g)
  • Steinsalz (oder geräuchertes Steinsalz)
  • etwas Knoblauch
  • 40 ml Olivenöl
  • etwas Basilikum

Für das Gemüsebett:

  • 60 g Lauch (oder Jungzwiebel)
  • 100 g Karotten
  • 100 g Zucchini
  • 60 g Sellerieknolle
  • 40 g Tomatenwürfel (von gehäuteter Tomate)
  • 50 g Pilze (nach Wahl, zB.: Eierschwammerl, Steinpilze, Champi)
  • 50 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüsefond (oder Suppe)

Karpfenfilets mit den Gewürzen marinieren und ca. 15 Minuten stehen lassen. Gemüse putzen, in kleine, gefällige Stücke schneiden, Karotten und Sellerie kurz in Wasser oder Gemüsefond kernig kochen, ableeren, kalt abschrecken und Fond beiseite stellen.

Die Karpfenfilets am besten in einer beschichteten Pfanne braten, auslegen und warm stellen. Gemüse in die Pfanne geben und gut durchschwenken, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond aufgießen und etwas einkochen lassen, mit in wenig Fond angerührter Stärke binden. Würzig abschmecken.

Auf Tellern anrichten, Karpfenfilets darauf platzieren und Basilikum und mit fein gehackter Petersilie bestreut servieren.

Mit anderem Gemüse bereiten: wie Spargel, gelbe Rüben, …
Das Gemüse kann zusätzlich mit Obers oder Créme fraîche verfeinert werden. Dazu passen Salzerdäpfel, Basmatireis oder Nudeln.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare2

Karpfen auf Gemüsebett

  1. omami
    omami kommentierte am 18.08.2013 um 10:47 Uhr

    Mal ganz anders zubereitet

    Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 23.07.2014 um 11:00 Uhr

    Schmeckt super!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte