Kardinalschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Preiselbeermarmelade

Für die Schaummasse:

  • 8 Eiklar
  • 200 g Staubzucker

Für die Biskuitmasse:

Für die Fülle:

  • 500 ml Schlagobers

Für die Kardinalschnitte zuerst das Eiklar mit dem Staubzucker zu Eischnee schlagen, bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Danach Staubzucker, Vanillezucker und Dotter schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver unterheben. Abwechselnd weiße und gelbe Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit dem Spritzsack spritzen.

Am besten man nimmt 2 Spritzsäcke! Von der weißen Masse je 3 Streifen, von der gelben Masse je 2 Streifen zweimal auftragen! Die Teigstreifen gleichmäßig mit Staubzucker bestreuen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen.

Das Backpapier im heißen Zustand mit kaltem Wasser bestreichen und vorsichtig ablösen. Auskühlen lassen und danach den unteren Teil mit Preiselbeermarmelade bestreichen.

Das geschlagene Schlagobers darauf gleichmäßig verteilen, den 2. Teil darauf setzen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wer möchte kann die Kardinalschnitte auch mit Marillenmarmelade machen.

Und hier geht's zur Schritt für Schritt Anleitung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kardinalschnitte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche