Honig-Chili Lachs mit Kartoffelgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Honig-Chili Lachs die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den ganzen Knoblauch schälen. Den Boden der Auflaufform gut mit Olivenöl betreufeln.

Den gepressten Knoblauch auf dem Boden verteilen, dass alles gut bedeckt ist. Darauf immer eine Schicht Kartoffeln legen, diese salzen und Pfeffern, danach die nächste Schicht usw..

Zum Schluss mit einem Becher Schlagobers übergießen und für ca. 30-40 Minuten bei 200 °C im vorgeheizten Rohr backen. Zwischendurch kann man mit der Gabel überprüfen wie weich die Kartoffeln sind - eventuell in der Mitte der Backzeit auf 180 °C reduzieren.

Olivenöl erhitzen und den Lachs in die Pfanne geben und salzen, Honig über den Lachs gießen, Chiliflocken darüber und den Deckel drauf geben.

Die Hitze stark reduzieren, öfters mit dem heißen Olivenöl übergießen. Der Lachs soll nicht weiß werden, da er sonst sehr trocken wird.

Beim Anrichten unbedingt das Honig-Olivenöl über den Lachs gießen, da der Geschmack fantastisch ist!

Tipp

Zum Honig-Chili Lachs mit Kartoffelgratin passt zum Beispiel auch noch wunderbar Blattspinat oder grüner Spargel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Honig-Chili Lachs mit Kartoffelgratin

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 25.07.2016 um 23:44 Uhr

    Für eine asiatische Variante müsste Blattkoriander sehr gut passen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche