Rehgeschnetzeltes mit Nockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rehrücken (ausgelöst)
  • 100 g Kürbiswürfel
  • 150 ml Schlagobers
  • 80 g Bergkäse (gerieben)
  • 1 TL Preiselbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (zum Anbraten)

Für die Nockerl:

  • 125 g Mehl (glatt)
  • 2 Stück Eier
  • 80 ml Milch
  • Salz
  • Muskatnuss

Für die Nockerl die Milch mit Eiern, Salz, Muskatnuss und Mehl zu einem Teig verrühren. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen lassen und den Teig durch ein Nockerlsieb (oder Nockerlhobel) direkt in das kochende Wasser streichen. Nockerl etwa 2 Minuten köcheln lassen, bis sie aufsteigen. Abseihen und kalt abschrecken.
Den Rehrücken in dünne Scheiben schneiden und mit Salz sowie Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Fleischscheiben darin beidseitig anbraten. Herausnehmen und warm halten. Die Kürbiswürfel in die Bratpfanne geben, mit Obers aufgießen und etwa 3 Minuten köcheln lassen. Fleisch in die Oberssauce einlegen. Die Preiselbeeren sowie den Bergkäse einrühren und abschließend abschmecken. Währenddessen die Nockerl in heißer Butter schwenken und gemeinsam mit dem Rehgeschnetzelten auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp

FÜR BESONDERS EILIGE
Verwenden Sie fertige Nockerl, die entweder noch gekocht werden müssen oder bereits vorgekocht sind und nur mehr in heißer Butter geschwenkt werden müssen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 4 2

Kommentare17

Rehgeschnetzeltes mit Nockerln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 29.11.2015 um 17:18 Uhr

    *****

    Antworten
  2. maus33331
    maus33331 kommentierte am 17.11.2015 um 09:07 Uhr

    klingt sehr gut - lecker

    Antworten
  3. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 13.10.2015 um 10:46 Uhr

    das schmeckt sicher sehr gut

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 12.10.2015 um 14:34 Uhr

    das schmeckt !

    Antworten
  5. anni0705
    anni0705 kommentierte am 30.09.2015 um 07:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche