Hirschsteaks mit Waldbeerenkompott und Brokkoli-Spinat-Stampf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Hirschsteaks mit Waldbeerenkompott und Brokkoli-Spinat-Stampf den Backofen auf 170 Grad vorwärmen. Den Spinat auftauen lassen. Die Erdäpfel schälen, waschen und in gleichmäßige Stücke schneiden.

Topinambur und Pastinaken schälen und halbieren. In eine feuerfeste Schale Pastinaken und Topinambur legen mit 2 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend die Schale für ca. 30 Minuten in den vorgewärmten Backofen geben. Den Brokkoli putzen und in Röschen schneiden. Die Erdäpfel und den Brokkoli in einen Topf mit Wasser und Salz geben.

Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Danach abgießen, den Spinat zufügen, ebenfalls den Kräuterfrischkäse und die erwärmte Milch. Alles stampfen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hirschsteaks von beiden Seiten scharf anbraten.

Aus der Pfanne nehmen in Alufolie einwickeln und ruhen lassen. Die Waldbeerenmarmelade zum Bratensatz geben, ebenfalls die Cranberrys und erwärmen.

Anschließend die Hirschsteaks mit dem Waldbeerenkompott, dem Brokkoli-Spinat-Stampf, den Pastinaken und Topinambur auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp

Die Hirschsteaks mit Waldbeerenkompott kann man auch mit einfachem Erdäpfelpüree servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 8 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Hirschsteaks mit Waldbeerenkompott und Brokkoli-Spinat-Stampf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche