Griessnockerlsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 g Pflanzenmargarine
  • 50 g Räuchertofu
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 0.5 Teelöffel Muskat (Pulver)
  • Vollweizengriess
  • Schnittlauch

Die Pflanzenmargarine dickcremig rühren, den Tofu mit einer Gabel zerdrücken beziehungsweise zermusen und der Leichtbutter einrühren. ein Achtel Liter der Gemüsesuppe in ein Häferl abfüllen, den Rest aufwallen lassen. Im Wechsel Hefeflocken und ein paar Löffel von der kalten Gemüsesuppe unter durchgehendem Rühren unter die Leichtbutter-Tofu-Menge ziehen. Mit Salz und Muskatnuss würzen und dann so viel Griess dazugeben, dass eine gut formbare Menge entsteht. Restliche klare Suppe aufwallen lassen. Von der Menge nun mit einem TL kleine Knödel abstechen, in einer Hand zu einer Kugel formen und in die kochende Suppe Form. Dabei den Löffel immer noch mal in der Gemüsesuppe anfeuchten und so Knödel für Knödel in die Suppe Form. Die Temperatur reduzieren und die Knödel 10 Min. in der klare Suppe ziehen - nicht mehr machen! Mit Schnittlauch überstreuen und zu Tisch bringen.

und statt Meersalz Räuchersalz verwendet werden.

Vorbereitung ca. eine halbe Stunde

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Griessnockerlsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche