Geschmortes Kaninchen - Rainer Sass

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Haus- oder evtl. Stallkaninchen
  • 3 Schalotten
  • 1 Fenchelknolle
  • 4 Karotten
  • 1 Stangensellerie
  • 1 Limone
  • 3 Rosmarin (frisch)
  • 2 Chilischoten
  • 1500 ml Rindsuppe
  • 200 ml Weissweinessig
  • 200 ml Weisswein, trockener Riesling
  • Honig, mind. 1 El
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Kaninchen wie folgt zerteilen: Den Rücken mit Knochen und Halsansatz in 6 Teile hacken, die Keulen teilen und die Schulter ganz. Alles leicht mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in Olivenöl braun anbraten. Aus dem Kochtopf nehmen. Geputzte und in Streifchen geschnittene Gemüse in den Kochtopf Form und im Bratansatz auf die andere Seite drehen. Mit klare Suppe, Wein und Essig löschen. Chili und Rosmarin beifügen.

Fleisch ein weiteres Mal dazu legen und zugedecktmind. 1 Stunde dünsten - das Fleisch sollte sich leicht von dem Knochen lösen so kann die Schmorzeit ebenso schon mal 1 ½ Stunden betragen.

Später mit Limone und Honig nachwürzen und zu Tisch bringen.

Als Zuspeise Apfelkompott, Kartoffelstampf und selbstverständlich Weisswein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmortes Kaninchen - Rainer Sass

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche