Gebratene Scholle mit Kräuterkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Scholle:

  • 2 Schollen (ganz, küchenfertig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Bauchspeck (dünn geschnitten)
  • 2 Schalotten (in feine Würfel geschnitten)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 200 g Semmelbrösel
  • 80 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 EL Senf
  • 40 g Butterschmalz
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 30 g Butter

Für die Kräuterkartoffeln:

Für die gebratene Scholle mit Kräuterkartoffeln zunächst die gewaschenen Schollen gut abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Bauchspeck in ganz feine Würfel schneiden und mit den Schalotten in einer Bratpfanne mit etwas Butterschmalz anschwitzen. In einem Sieb abtropfen lassen und danach mit den Semmelbröseln vermengen.

Die Schollen zunächst auf beiden Seiten in Mehl wälzen. Die Eier mit dem Senf vermischen. Die Scholle darin wenden. Anschließend kurz abtropfen lassen, in die Speckbröselmischung geben und darin panieren.

Die panierten Schollen mit dem Knoblauch in Butterschmalz 5 Minuten auf jeder Seite backen, bis sie goldbraun sind. Ein bisschen Butter dazugeben.

Für die Kräuterkartoffeln die Erdäpfeln in einem Dämpfeinsatz gardünsten. Anschließend ein wenig Butter dazugeben. Die Küchenkräuter abzupfen, abspülen, abtrocknen und klein hacken. Butter in einer Bratpfanne schmelzen, gedämpfte Erdäpfeln dazugeben und mit Kräutern, Salz, Tomatenstreifen und Zitronensaft abschmecken.

Die gebratene Scholle mit Kräuterkartoffeln anrichten und zu Tisch bringen.

Tipp

Auch saisonales Gemüse oder Blattsalat passt sehr gut zu gebratener Scholle mit Kräuterkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Gebratene Scholle mit Kräuterkartoffeln

  1. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 05.01.2016 um 14:09 Uhr

    mmmh das schmeckt!

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 24.12.2015 um 08:51 Uhr

    echt lecker

    Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 24.11.2015 um 07:18 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  4. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 18.05.2015 um 07:58 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  5. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 13.01.2015 um 10:10 Uhr

    Toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche