Gebachene Zwiffl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 600 g Zwiebel
  • 40 g Butter (oder Schmalz)
  • 1 EL Honig
  • 125 ml Weisswein
  • 4 EL süsses Schlagobers
  • 2 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • Salz

Gebackene Zwiebeln - sie schmeckten den Tegernseer Mönchen nicht nur gut, sondern es wurden ihnen ebenso heilende Kräfte nachgesagt

Die Zwiebeln abschälen, und in gut 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Das Fett schmelzen, den Honig darin zerrinnen lassen und die Zwiebelscheiben dazugeben. Kurz anbraten, den Wein zugiessen und bei geschlossenem Deckel 20-30 minuten dünsten. Salzen, mit dem Schlagobers binden und mit den Kräutern nachwürzen.

Ein wunderbarer Pommes-Ersatz....

**** entnommen aus: Wie man eyn teusches Mannsbild bey kraefften hält **** Autor: H. J. Fahrenkamp ****

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebachene Zwiffl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche