Friulanischer Pinienstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Strudelblatt (Fertigprodukt)
  • 50 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 150 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • 250 g Broccoli (gekocht)
  • 60 g Pignoli (Pinienkerne geröstet)
  • 3 Eidotter
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz (aus der Mühle)
  • Pfeffer
  • (aus der Mühle)
  • Muskatnuss
  • Butter
  • Ei (zum Bestreichen)

Die gehackten Zwiebeln in heißem Olivenöl anlaufen lassen, Süßrahm dazugießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit der Hälfte der gekochten Broccoli mixen. Mit Dottern, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, den restlichen Broccoliröschen und den angerösteten Pignoli vermischen. Den vorbereiteten Strudelteig auf einem bemehlten Tuch aufbreiten und mit flüssiger Butter bestreichen. Die Masse auf das Strudelblatt geben und zu einem möglichst schmalen Strudel einrollen. Mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C backen.

Tipp

Diese aparte Strudelvariation harmoniert speziell mit Wildgerichten sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Friulanischer Pinienstrudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche